A+ R A-

News (Archiv)

Nachwuchs trainiert mit USC-Profis am 14. Juni

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 08. Juni 2017 17:18
  • Geschrieben von R. Schräer

Die Bundesliga-Profis Hanna Orthmann, Ines Bathen, Chiara Hoenhorst und Lisa Thomsen kommen nach Lüdinghausen!

Plakat zur Veranstaltung

Kinder streben im Sport nach Erfolg und brauchen dafür Vorbilder. Der USC Münster als Partnerverein von Union Lüdinghausen schickt einige seiner Spielerinnen aus dem Profi-Team der 1. Bundesliga zu den jungen Mädels nach Lüdinghausen, um mit ihnen Volleyball zu spielen. Natürlich können die Kinder nach dem Training auch mit den Profis sprechen. Eltern sind dazu herzlich eingeladen.

Der Event findet statt am 14 Juni, 17:30-19:15 Uhr Berufskolleg LH (Auf der Geest 2).

 

 
 

Landesleistungsstützpunkt mit engerer Zusammenarbeit

  • Veröffentlicht: Donnerstag, 08. Juni 2017 17:06
  • Geschrieben von R. Schräer

Landesleistungsstützpunkt Volleyball Lüdinghausen und TuS Ascheberg-Volleyball beschließen engere Zusammenarbeit.

Seit 2 Jahren existiert beim TuS Ascheberg eine Volleyballabteilung. Kinder, die aus der Volleyball AG der Lambertusschule kamen oder sich aus anderen Gründen für den Volleyballsport interessierten,  wurden von Michael Willermann in Empfang genommen und spielten zunächst als Mixed Team in der U13/U14 Jugend. Nun sind diese Jungen und Mädchen im U16-Alter und spielen in der Kreisliga Coesfeld mit Sondergenehmigung des VKC-Vorstandes. Niklas Domanik, Trainer im Landesstützpunkt Lüdinghausen, unterstützt seit einem Jahr die Ascheberger Gruppe, denn die Anzahl der Kinder wächst stetig an. Ascheberg hat seit Jahren 4 Mädchen in den Teams von Union. Diese Mädchen spielen erfolgreich auf NRW-Ebene. So wurde die U16 mit den Aschbergerinnen 5. bei den Westdeutschen Meisterschaften. Jetzt wird eine neue Ära der Zusammenarbeit eingeläutet. Kinder der Jahrgänge 2008/09 sowie deren Eltern, die den Zug nach Lüdinghausen ins Leistungstraining gehen wollen, um sich selber zu testen, können jetzt im neuen Anfängerteam beim TuS und Union unter Niklas Domanik trainieren und wettkampfmäßig spielen. Der Landesstützpunkt hat somit die Möglichkeit, Kindern, die dann irgendwann aus dem Leistungstraining aussteigen wollen, den Weg zurück zum TuS Ascheberg zu empfehlen. Trainer beider Vereine stehen in engem Kontakt und lassen die Kids nicht im Regen stehen.

Als Auftaktveranstaltung in die neue Phase der Zusammenarbeit haben Niklas Domanik, Michael Willermann und Lutz Hackmann vom USC Münster eine Trainingsaktion „ Kinder trainieren mit den Profis“ ins Leben gerufen. Mit dabei ist die ehemalige Union-Spielerin Hanna Orthmann, die letzte Woche mit dem U20-Team des USC Deutscher Meister geworden ist. Hanna hat auch schon mehrere Wettkämpfe in der A-Nationalmannschaft gespielt und steht sicher auch auf den Spickzetteln der Nationaltrainer.

+++ Trainer gesucht +++

  • Veröffentlicht: Freitag, 02. Juni 2017 15:15
  • Geschrieben von R. Schräer

Die Volleyballabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Volleyball-Trainer/-in für die Frauen-Landesligamannschaft

Aufgabengebiet:
- leistungssportlich orientiertes Training einer Landesligamannschaft sowie Jugendmannschaft Altersklassen U16 – U18
- Wettkampfbetreuung der Mannschaften
- Trainings-/Wettkampfplanung und -auswertung
- Zusammenarbeit mit dem Trainerteam, Mitarbeit bei mannschaftsübergreifenden Trainingseinheiten
- Zusammenarbeit mit Fitnessstudio
- Teilnahme an regelmäßigen Trainersitzungen
- Mitarbeit an der Entwicklung von Konzepten zur Talentsichtung- und -förderung
- Zusammenarbeit mit dem Abteilungsvorstand  
- organisatorische Mitwirkung bei der Organisation des Spiel- und Trainingsbetriebes
- Pressearbeit

Voraussetzungen:
- C-Trainerlizenz in der Sportart Volleyball wäre wünschenswert
- Erfahrungen als Volleyballtrainer in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und am Wochenende
- Bereitschaft Training auch in den Schulferien anzubieten
- Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit, Kreativität, Flexibilität und Zuverlässigkeit
- Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung
- deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:
- eine seit 20 Jahren strategisch gut aufgebaute Abteilung mit ca. 200 Volleyballer/-innen,seit über 10 Jahren Landesleistungsstützpunkt
-  Talentsichtungsgruppen an Grundschulen in der Region
- 4 Damenmannschaften (Kreisliga bis Regionalliga), Jugendmannschaften wU12 bis wU18
- Trainerteam mit  2 A-Trainern und einem C-Trainer
- je eine moderne 3-fach und 2-fach Sporthalle, voraussichtlich ab 2018 steht eine neue Leistungssporthalle zur Verfügung
- 3-Feld Beachanlage
- Kooperation mit einem Fitnessstudio für Funktions- und Krafttraining

Für diese interessante Tätigkeit bieten wir ein gutes Organisations- und Leitungsumfeld sowie angemessene Bezahlung. Interessenten können sich unter 0 25 91-2 28 83 oder 0 25 96 – 15 40 ausführlich informieren.

Bitte bewerben Sie sich  -ggf. auch per E-Mail-:

SC Union 08 Lüdinghausen e. V.
Abt. Turnen-Gymnastik-Volleyball
www.scu-volleyball.de
Am Feldbrand 30
59348 Lüdinghausen
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen siehe Anzeige.

U16 besucht Polen

  • Veröffentlicht: Montag, 29. Mai 2017 13:56
  • Geschrieben von R. Schräer

Die U16-Volleyballerinnen vom SCU besuchen mit ihren Betreuern Pia Fuchs, Eva Welling und Niklas Domanik den Partnerverein NTSK Nysa in Polen. In Breslau legt die Gruppe einen Zwischenstopp ein, um die Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. In Nysa - Partnerstadt von Lüdinghausen seit über 20 Jahren - nehmen die Mädels an einem Volleyballturnier teil, besuchen den Unterricht an der dortigen Schule und vertiefen ihre Kontakte zu den polnischen Mädchen. Die U16-Spielerinnen erwidern damt einen Besuch der polnischen Volleyballerinnen aus dem letzten Jahr.

 

Volleyballabteilung von Union 08 Lüdinghausen startet Gruppe für Anfänger

  • Veröffentlicht: Montag, 22. Mai 2017 07:59
  • Geschrieben von A. Franke

Mittwochs von 17:00-18:30 Uhr, in der Sporthalle der Kreisberufsschule, können Kinder der Geburtsjahrgänge 2008/09 die Anfänge des Volleyballspiels erschnuppern. Übungsinhalte sind altersmäßig und kindgerechte Bewegungs- und Ballspiele. Dabei stehen Sport und Spaß in direktem Zusammenhang. Gerne können auch Eltern dazu kommen und sich vor Ort selber ein Bild machen. Die Volleyballabteilung wird in nächster Zeit eine Informationsveranstaltung für interessierte Eltern anbieten. Hier können sich diese dann über die zukünftigen Aktivitäten der Volleyballkinder informieren. Natürlich werden dann auch Antworten auf Fragen der Eltern aus erster Hand gegeben.

Einfach mal reinschauen.

U12-Volleyballerinnen sind glücklich und zufrieden

  • Veröffentlicht: Sonntag, 21. Mai 2017 11:49
  • Geschrieben von A. Franke

Glücklich und zufrieden kehrten die U12-Volleyballerinnen des SCU von der Westdeutschen Meisterschaft in Aachen am Samstag zurück. Sie belegten einen respektablen 10. Platz. Für unsere jüngsten Volleyballerinnen war es das erste große Volleyball-Event, das sie mit sehr viel Freude absolvierten.

In der Vorrunde traf der SCU-Nachwuchs auf die groß gewachsenen Mädchen vom VoR Paderborn. Mit sehr viel Respekt starteten unsere Mädels in den ersten Satz, die ersten 7 Punkte gingen schnell an den Gegner. Dann leisteten unsere U12-Volleyballerinnen ein bisschen Gegenwehr, aber Paderborn spielte clever und nutzte den Größenvorteil voll aus, drückte jeden Ball an der Netzkante runter. Auch der nächste Satz verlief ähnlich und unsere Mädels mussten zu Recht dem Gegner gratulieren. 

Die zweite Begegnung gegen TV Gladbeck war dann entscheidend, welche von den beiden Mannschaften sich für die weitere Runde qualifiziert. Unsere Mädchen konnten das Spiel ein wenig offener gestalten als gegen Paderborn. Leider reichte es aber auch hier nicht, das Spiel für Union zu entscheiden. Unsere Mädels mussten sich mit der Runde um die Plätze 9-12 zufrieden geben. 

Zuerst spielte SCU in dieser Runde gegen den Erkelenzer VV. Das Spiel ging an die U12 vom SCU, was ordentlich Schwung für die nächste Begegnung gab. Im zweiten Spiel trafen unsere SCU-Mädels dann auf Bayer Dormagen. Nachdem der erste Satz mit 15:13 gewonnen wurde, mussten sie den zweiten Satz knapp mit 17:15 abgeben. Auch der dritte Satz bot Spannung pur. Die Führung wechselte ständig. Mia Hanna-Shaik spielte den letzten Ball unerreichbar für den Gegner in die Ecke und das Spiel ging an Lüdinghausen. Die Freude bei den Mädchen war riesengroß, auch weil dieser Sieg richtig erkämpft wurde. „Das war unser bestes Spiel bei dieser Westdeutschen Meisterschaft in Aachen. Schade, dass wir in dem Spiel gegen Gladbeck nicht so aufgetreten sind, dann wäre ein Sieg drin gewesen.“, resümierte Josefina Capote nach dem Spiel. 

Eine Begegnung stand noch auf dem Programm und zwar gegen die TV Eiche Grüne. Fina Caporte entschied sich dazu, alle mitgereisten Spielerinnen einzusetzen. Alle Mädchen boten eine ordentliche Leistung - es reichte zwar nicht zum Sieg, wichtig war es, allen Mädels die Möglichkeit zum Spielen zu geben. Am Ende belegte Union den 10. Platz bei den ersten Westdeutschen.

Der PTSV Aachen organisierte ein tolles Turnier, die mitgereisten Fans und Betreuer waren richtig begeistert. Für die Kleinsten im SCU-Trikot waren das die ersten Westdeutschen Meisterschaften in ihrer jungen Karriere, und diese meisterten sie mit Bravour!

Im Finale setzte sich RC Borken gegen BW Aasee mit 2:0 durch und ist damit amtierender Westdeutscher Meister U12. 

Für SCU haben gespielt: Finja Kurtz (K), Lea Klempau, Marie Roszinski, Lilly Broszat, Hilde Zimmer, Laura Fabeck, Mia Hanna-Shaik, Finja Suttrup, Lina Klempau, Chiara Kuhn.

Spielergebnisse

Fotostrecke