Keine Termine
A+ R A-

Weihnachten wird vorgezogen

  • Kategorie: Uncategorised
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 19. Dezember 2018 11:04
  • Geschrieben von Silke Jakobs

Die Mädels der U13 und U12 Trainingsgruppe feierten bei ihrem Jahresabschluss schon Weihnachten.

Die Fa. Georg Goerdt-Zaunsysteme spendete für die Mädels die Trainingsjacken.
Die Fachärztin für Kieferorthopädie Dr. Vanessa Eggert übergab persönlich die schönen Wettkampf Trikots.

Herzlichen Dank an beide Sponsoren sagen die Mädels und die Verantwortlichen der Volleyballabteilung.

 

 

Zusammenfassung Jugendspieltag 08./09.12.2018

  • Kategorie: Uncategorised
  • Veröffentlicht: Mittwoch, 12. Dezember 2018 19:28
  • Geschrieben von Silke Jakobs

U20 NRW Liga:

Union 08 :  BSV Ostbevern  1:2 
Union 08 :  ASV Senden  0:2    

Mit nur 6 Spielerinnen musste Union in Ostbevern antreten. Trotz sehr guten Kampfes war aber letztlich nichts zu gewinnen. Union, als 9. der Tabelle muss  jetzt in einer Quali Runde um die Teilnahme an der Westdeutschen kämpfen.


U18 NRW Liga:

ASV Senden : Union 08 2:1
Union 08 : BSV Ostbevern 2:0

U18 löst das direkte Ticket zur westdeutschen Meisterschaft.

Nach Sieg und knapper Niederlage feiern unsere Mädels den dritten Platz in der NRW-Liga und die damit verbundene direkte Qualifikation zur westdeutschen Meisterschaft im März in Schwelm.

Im ersten Spiel gegen den Tabellenführer aus Senden fand man nur schwer ins Spiel und wirkte trotz aller Angriffs- und Blockerfolge noch nicht wirklich wach.
Als Ergebnis schaute man nach dem knappen ersten Satz ein bissl geknickt rein, denn es war deutlich zu erkennen, dass hier heute mehr drin war. Im zweiten Satz zeigte man dann die Stärken des Teams und da nun neben druckvollen Angriffe auch der Aufschlag immer öfter sein Ziel fand, konnte man am Ende den Satzausgleich bejubeln. So geht Lüdinghausener Volleyball. Leider zeigte man im dritten Satz aber wieder sein negatives Gesicht, denn nach 3-6 ließ man den Gegner auf 3-13 davon ziehen, ohne dass dieser viel selbst dazu beitragen musste. Am Ende stand also wieder das Fazit, dass man gegen ein weiteres Spitzenteam absolut auf Augenhöhe agieren kann, aber die Topteams uns vor allem in Sachen Konstanz deutlich überlegen sind.

Das zweite Spiel gegen Ostbevern stand nun unter einem besonderen Aspekt: Der Sieger bucht das Ticket zur Endrunde der westdeutschen Meisterschaft und die Mädels zeigten, dass sie die Zeichen der Zeit verstanden haben, denn sie spielten ein klar strukturierten Volleyball und konnten diesmal nicht nur im Angriff überzeugen, wo sie  dem Gegner an Schlaggewalt und Abschlaghöhe deutlich überlegen waren, sondern wussten auch im Blockspiel zu überzeugen. 4 Direkte Blockpunkte in Folge hinterließen deutliche Spuren beim Gegner. Allerdings verpasste man es, sich deutlich abzusetzen, so dass es jederzeit spannend blieb und die Partie im zweiten Satz erst beim 25-23 ein Ende fand. Dann allerdings war der Jubel groß und nachdem die Ergebnisse der anderen Partien bekannt wurden, wurde er noch mal größer, denn man durfte sich sogar über einen hervorragendes Endergebnis der NRW-Ligasaison freuen: Platz 3 ist in dieser extrem ausgeglichenen Liga sicherlich absolut bemerkenswert.

Der Kader: Louisa B., Laura, Louisa K., Nele, Sina, Meret, Dörthe, Rieke, Klara, Frieda

 

U16 Oberliga:

SuS Olfen :  Union 08  0:2    
BW Aasee : Union 08  1:2     

Das Team von Niklas Domanik musste ohne die Stammspielerinnen Svenja Mumm und Regina Meininger antreten und konnte beide Spiele sicher nach Hause bringen. Als ungeschlagener Gruppensieger müssen sich die Mädels jetzt in 2 Quali Runden für die Teilnahme an der Westdeutschen durchsetzen.

 

U14 Oberliga:

Union 08 : USC Münster 1:2  
Union 08 : DJK Eintracht Datteln II  2:1   
Union 08 : DJK Eintracht Datteln I   1:2  

Auch die U14 der Volleyballer aus Lüdinghausen hat sich für die Quali Runden durchgesetzt und strebt nun die Teilnahme an der Westdeutschen an.

 

U13 Oberliga Team 1: 

Union 08 : SV Lippramsdorf  2:0   
Union 08 : Adler Buldern I    2:0    
Union 08 : DJK Adler Buldern 2:0

Die Mädels von Anna Hoja führen ungeschlagen die Gruppe an. „ Wir wollen zu den Westdeutschen, darum müssen wir uns im neuen Jahr stärkere Gegner aussuchen“, so die Trainerin

 

U13 Bezirksliga Team 2: 
Union 08 : Ms Roxel 0:2
Union 08 : USC Münster 2:0 

Christine Drees war mit den jüngsten Unionistinnen sehr zufrieden. „ Beide Teams können noch in der nächsten Saison in dieser Altersklasse spielen. Ich glaube das wird was“, die Trainerin war hoch zu frieden.
 

U13 Bezirksliga Team 3:  
Union 08 : BW Aasee  2:1  
Union 08 : USC Münster  2:0

 

 

 

 

Frauen 1: 3:2 Sieg gegen Herten

  • Kategorie: Uncategorised
  • Veröffentlicht: Sonntag, 02. Dezember 2018 11:41
  • Geschrieben von Silke Jakobs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endlich wieder ein Grund zur Freude!
Mit dem 3:2 Sieg in Herten wird diese sehr junge Mannschaft wieder Hoffnung erhalten.

Weiterlesen

Eindrücke vom Spiel findet Ihr hier.

 


 

Sichtungstraining endet mit Kadernorminierung

  • Kategorie: Uncategorised
  • Veröffentlicht: Freitag, 16. November 2018 19:06
  • Geschrieben von Silke Jakobs

Es ist vollbracht, das nächste Talent vom SC Union 08 Lüdinghausen, schafft es in eine Jugendnationalmannschaft.


Wir gratulieren Nele Broszat ganz herzlich zu ihrer Kadernormienierung und freuen uns mit ihr auf eine spannende und erfolgreiche sportliche Zukunft.

Weiterlesen

 

 

 

U13 Mannschaften sammeln Wettkampferfahrung

  • Kategorie: Uncategorised
  • Veröffentlicht: Montag, 12. November 2018 19:23
  • Geschrieben von Silke Jakobs

Bei einem Turnier des Blau-Weiß Aasee, am 11.11.2018, konnten 2 unserer U13 Mannschaften Wettkampferfahrungen sammeln.
Mit viel Engagement wurde um jeden Punkt gekämpft und mit Spaß die Bälle im Feld der Gegner versenkt! Weiter so!

Das Turnier wurde vom Ehrenpräsidenten des WVV, Herr Matthias Fell, in`s Leben gerufen. Ziel dabei ist es Kinder im U12/U13 Alter, die noch nicht in der Oberliga spielen, weitere Wettkampfmöglichkeiten zu bieten. " Die Jungen und Mädchen sollen Spaß am Volleyball haben und diesen Spaß erhalten sie, wenn sie einfach nur gegen andere Kinder spielen. Sie müssen nicht sofort um die Westdeutsche Meisterschaft kämpfen, weil es oftmals Anfänger sind", so Matthias Fell.