Keine Termine
A+ R A-

Frauen 2 sind Herbstmeister

SCU vs. - TV Jahn Rheine 3:1

Schnell zeigten unsere Damen ihre Dominanz und setzten sich durch Druckvolles Angriffsspiel und Aufschlagserien von Jojo, Anna und Svenja auf 24-11 ab. Die vorgegebene Taktik wurde excellent umgesetzt und man sah deulich, wie sehr das Team den Sieg wollte. Gegen Ende des Satzes schlich sich der Schlendrian ein, aber nach 5 Geschenken besiegelte man Satz 1.

Im zweiten kam man schlechter ins Spiel und lag mit 2-4, 4-8 und 5-10 hinten, bis Louisa zum Aufschlag kam und mit einer "netten kleinen" 10-Punkte-Serie den Satz zum guten wendete. Die folgende Serie von Marleen war ebnfalls eindrucksvoll und brachte die Führung zum 24-14. Allerdings ließ man auch hier gegen Ende wieder etwas nach und erlaubte dem Gegner, wieder Mut zu fassen. Über den dritten Satz legen wir am besten den Mantel des Schweigens. Spielstände von 2-8 und 3-16 zeigen den kollektiven Blackout ohne weiter ins Detail gehen zu müssen. Umso erwähnenswerter, wie das Team im vierten Satz zurückkam: Über 5-2, 12-5, 18-7 und 21-9 machte man beim 25-12 den Sack zu und konnte ordentlich feiern. Wieder war Louisa mit zwei Serien entscheidend am Erfolg beteiligt.

Der erfolgreiche Kader: Anna, Sarah, Kati, Pauline, Jojo, Dörthe, Svenja, Louisa, Mia, Marleen, Ute, Frieda Das Fazit des Trainers Oliver Freitag: "Am Spiel gibt es nicht viel zu mäkeln. Betrachtet man die Sätze 1, 2 und 4 haben wir unsere Taktik wunderbar umgesetzt und den Gegner klar dominiert. Das man im dritten Satz etwas schwächelt ist nach zwei so deutlichen Sätzen nicht ungewöhnlich, aber in so gravierender Form schon erschreckend. Das brauch ich nicht häufiger - und mein Blutdruck schon gar nicht. Spaß beiseite: Insgesamt bin ich sehr zufrieden und möchte Louisa, Sarah und Marleen aus einem guten Team heute hervorheben. Aber auch Jojo hat nen coolen Job gemacht und Pauline trotz Erkrankung im vierten Satz entscheidend zum Sieg beigetragen!"