A+ R A-

Damen 4 - TuRo Darfeld 3:0

Während am letzten Wochenende die Lüdinghausener Frauen 1 bis 3 frei hatten, fand in der Realschule das Kreisliga-Spiel SCU Lüdinghausen 4 gegen Turo Darfeld statt. 

Im 1. Satz machten die heimischen Girls deutlich, dass sie das Feld als Sieger verlassen wollten. Sie schlugen sehr gut auf und kämpften um jeden Ball. Der Satz wurde im schnellen Durchgang mit 25:11 entschieden. Im zweiten Satz ging es genauso weiter, auch hier setzten die SCU-Mädels den Gegner mit einem präzisen Aufschlag stark unter Druck. Es folgte ein deutlicher Satzgewinn für die Kreisligamannschaft aus Lüdinghausen. Im dritten Satz sah es ausgeglichener aus, die Stimmung auf dem Feld drohte zu kippen. So waren die jungen SCU-Girls nicht mehr so willig, um jeden Ball zu kämpfen. Mit einem kleinen Vorsprung von 2 Punkten konnten sie jedoch den Satz für sich verbuchen und sich über den verdienten Sieg freuen.

Somit kommt am nächsten Spieltag in der eigenen Halle zu einem interessanten Spiel zwischen dem Erstplatzierten aus Südkirchen und dem Zweitplatzierten aus der Steverstadt. 

„Auch wenn es vom Tabellenplatz knapp aussieht, ist die Mannschaft aus Südkirchen klarer Favorit mit Aufstiegsambitionen. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel. Für uns ist es wichtig, dass wir den nächsten Schritt in der Entwicklung machen, keine langen Aufschlagsserien des Gegners zulassen, selber gut aufschlagen, keinen Ball fallen lassen und uns durch eine positive Grundstimmung in einen Flow reinspielen.“ - gibt der Trainer die Marschroute für das nächste Spiel. 

Bild vlnr.:  Paulina Voges, Regina Meininger, Finja Kurz, Lea Klempau, Tara Blomenkemper, Svenja Mumm, Laura Braun, Nele Broszat, Lilly Broszat, Finja Niehaus, Mira Suttrup