Keine Termine
A+ R A-

Volleyball Event für Kinder

Sondertraining am 25.06.2020, ab 13:30 Uhr, auf dem Beachplatz am Westfalenring-Stadion mit Felix und Hanna Orthmann und Sina Fuchs

Das wird ein Leckerbissen für die Kinder der Volleyballgruppen von Union. Die drei aktuellen Profis, die in Lüdinghausen mit dem Volleyball begonnen haben, Felix und Hanna Orthmann und Sina Fuchs werden, zusammen mit Laura Braun und Regina Meininger, jeweils eine Trainingseinheit mit den Mädchen U12 und U13 absolvieren. Die Sportpatin des Landesstützpunktes Hanna Orthmann hat in Monza für 2 Jahre den Vertrag verlängert. Warum sie nicht, obwohl sehr umworben, zu einem Verein in der Türkei gewechselt ist, das können die Mädels in einer Fragerunde versuchen zu erfahren. Ebenso interessant wird sein von Sina Fuchs, zuletzt in der 1. Liga Spaniens gespielt, wie es bei ihr weitergeht. Felix Orthmann wird eine weitere Saison in der 1. Bundesliga Männer, in Deutschland spielen. Hat er noch den Traum in der Männer A-Nationalmannschaft zu kämpfen? Wie fühlen sich Laura und Regina in Lüdinghausen?

Niklas Domanik hat den Trainingsplan, natürlich ausgerichtet auf die aktuellen Corona Schutzmaßnahmen, wie folgt organisiert:

Donnerstag, den 25. Juni, um 13:30 Uhr starten die Anfänger, die aber schon in der Union Trainingsgruppe spielen , in Kleingruppen. Ab 14:40 Uhr haben die Kinder Zeit, die Profis zu befragen.

Um 15:00 Uhr startet die zweite Trainingsgruppe mit den mit der U13, die in der vergangenen Saison den eigentlichen Höhepunkt, die Westdeutsche Meisterschaft in Lüdinghausen, wegen der Corona Pandemie, gespielt hätten. „ Diesen Mädchen möchten wir einen schönen Ersatz anbieten, denn wir alle waren bei Westdeutschen dabei und können uns sehr gut vorstellen, wie enttäuscht die Mädels waren als die Absage der Westdeutschen Meisterschaft bekannt wurde“, so die Sportpatin Hanna Orthmann.

Nach dem Training, ca. 16:30 Uhr, findet eine Auslosung statt, denn die Profis haben einige Sportartikel von ihnen mitgebracht.

Interessierte Kinder und Eltern sind herzlich als Zuschauer willkommen. Unter Beachtung der Abstandsregeln und mit Schutzmasken kann man sich um den Beachplatz verteilen.